Förderverein Natur- und Landschaftsschutz HÜNXE e.V.
FördervereinNatur- und Landschaftsschutz HÜNXE e.V.

Kanalbrücke zwischen Hünxe und Drevenack

Der Landesbetrieb Straßenbau beabsichtigt die Erneuerung der Kanalbrücke im Zuge der L1 sowie den Bau eines Kreisverkehrsplatzes im Kreuzungsbereich der L1 und L463 nördlich von Hünxe. Momentan überführt eine Behelfsbrücke in Lage des abgebrochenen Bauwerks den Kanal. Das neue Brückenbauwerk ist als Stabbogenbrücke geplant. Für die Herstellung des Brückenbauwerkes und als Lagerfläche soll die auf der Ostseite der L 1, nördlich des Aapweges, zurzeit noch landwirtschaftlich genutzte Fläche sowie die vorhandene Straßenböschung bauzeitlich genutzt werden. Die Fläche soll nach Abschluss der Bauarbeiten als Ausgleichsfläche (extensives Grünland mit Gehölzstrukturen) angelegt werden. Alle benötigten Flächen nördlich des Kanals sind im Landschaftsplan des Kreises Wesel als Natur- oder Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Außerdem befinden sich die Flächen im vorläufig gesicherten Überschwemmungsgebiet der Lippe.

Plan der neuen Brücke  mit Kreisverkehr

Plan der neuen Brücke mit Kreisverkehr
BK_1Plan.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
WetterOnline
Das Wetter für
Hünxe
mehr auf wetteronline.de

WIR SIND EIN

Gemeinnützig anerkannter Förderverein und
Mitglied der Landesgemeinschaft Naturschutz
und Umwelt Nordrhein-Westfalen e. V. (LNU-NRW)
Dachverband – Anerkannt nach § 29 BNatSchG
Mitglied im Deutschen Naturschutzring (DNR)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natur- und Landschaftsschutz Hünxe e.V.